Landin

Brandenburg

Schlosstheater Landin e. V. (II)

2. Landiner LandKulturTage

  • Fotos: Schlosstheater Landin

  • Foto: Schlosstheater Landin

Schlosstheater Landin

2. Landiner LandKulturTage

„Das ist ein rundes Programm, mit dem das Schlosstheater Landin, das schon mit seiner Bewerbung im ersten Durchgang von Landluft 2.0 erfolgreich war, auch und gerade mit einer Förderung in einer strukturschwachen Region zeigen kann: Wir werden gesehen und anerkannt. Es lohnt sich, sich einzusetzen!“
Birgit Schnackenberg, Jurorin

Projekt

Förderzeitraum: 01.10.2020-31.08.2021

Am 13. und 14. August 2021 ging das Schlosstheater Landin mit den 2. Landiner LandKulturTagen in die 2. Runde von Landluft 2.0, denn: Um ein regionales Kulturfestival in Landin (aber auch anderenorts) zu etablieren, braucht es nicht nur engagierte, interessierte Menschen, sondern immer auch finanzielle Unterstützung.

Kulturschaffenden der Region wurde mit diesem 2. Minifestival erneut die Möglichkeit gegeben, ihre Kunst – eine Mischung aus Theaterspiel und Musik – vor Publikum zu präsentieren und sich mit anderen Kulturschaffenden auszutauschen. Auch die Kinder des Schlosstheaters Landin traten auf, organisierten mit und konnten an verschiedenen Workshops teilzunehmen.

Mehr Informationen zum Festival finden sich auf der Festival-Homepage www.landkulturtage.com.

Landluft 2.0 fragt nach

Was hat sich durch die 2. Förderung für euch verändert?

„Wir konnten durch die Durchführung der KulturTage 2020 und 2021 eine Veranstaltungsreihe ins Leben rufen und etablieren, die fortgeführt werden soll. Daraus ergab sich die Herauslösung des Schlosstheaters aus dem Dorfverein und die Gründung eines eigenen Vereins (Schlosstheater Landin e. V.). Zudem ermöglicht uns die enge Zusammenarbeit mit dem Kirchenrat der Gemeinde die regelmäßige Nutzung der Kirche für Proben und Veranstaltungen. Ohne die beiden Förderungen wäre diese Entwicklung nicht eingetreten.“
Roy Blacha, Schosstheater Landin