Landkreis Schwandorf

Bayern

OVIGO Theater e. V.

Die OVIGO Wundertüte – Immer wieder neu, immer wieder anders!

  • Quelle: www.ovigo-theater.de

  • Foto: Florian Wein

  • Foto: Dominik Huber

  • Foto: Florian Wein

OVIGO Theater e. V.

Die OVIGO Wundertüte – Immer wieder neu, immer wieder anders!

Das OVIGO Theater gibt es seit 2012 und ist mit zahlreichen Produktionen, Formaten und Aufführungen im gesamten Landkreis Schwandorf beheimatet. Ohne eigenes Theater ist OVIGO immer „on tour“ und auf der Suche nach ungewöhnlichen Spielorten. Seine Inszenierungen finden zum Beispiel im Heizungskeller einer Feuerwehr, in einer ehemaligen Glasmanufaktur oder einer Gärtnerei statt. Bisher kommt das OVIGO Theater mit seinen mittlerweile 191 Mitgliedern auf 134 Darsteller*innen und 42 verschiedene Spielorte.
2016 gewann das OVIGO Theater den Bayerischen Amateurtheaterpreis mit „Der Gott des Gemetzels“ und wurde 2018 mit dem Zukunftspreis des Landkreises Schwandorf ausgezeichnet.

Projekt

Das OVIGO Theater möchte erneut auf Tour gehen, um an verschiedenen Orten der umliegenden Landkreise ein Minidrama zu inszenieren. Das Stück wird sich aus verschiedenen kurzen Szenen zusammensetzen, die sich in immer neuen Variationen präsentieren lassen – eine echte „OVIGO Wundertüte“ eben. Aufgegriffen werden sollen vor allem gesellschaftliche und politische Themen sowie aktuelle Probleme bzw. Entwicklungen in der Region.
Mögliche Spielorte sind die Tiefgarage der Landgraf-Ulrich-Halle Pfreimd, die Burg Murach Oberviechtach oder das Badehaus in Maiersreuth.

„Das Engagement und die Offenheit vom OVIGO Theater fallen sehr positiv auf. Das Theater geht souverän auf die Schwierigkeiten, die Corona mit sich bringt zu, anstatt den Kopf in den Sand zu stecken. Die Idee der coronatauglich geplanten ‚Wundertüte‘ und die Tatsache, dass hierbei immer wieder aktuelle Themen bearbeitet werden, klingen zudem absolut spannend.“
Anna Ruth Hautsch, Jurorin

Landkreis Schwandorf

Der Landkreis Schwandorf im Herzen der Oberpfalz zählt 17 Gemeinden, 6 Marktgemeinden, 10 Städte, rund 145.000 Einwohner*innen und ist die wasserreichste Region Ostbayerns. Der Kreis grenzt an die Landkreise Neustadt an der Waldnaab, Amberg-Sulzbach, Neumarkt in der Oberpfalz, Regensburg, Cham und die tschechische Region Pilsen an.