Meiersberg

Mecklenburg-Vorpommern

Theater Meiersberg 151

Problembewusstsein entwickeln und Zusammenhalt fördern

  • Foto: Alexandra Macnaughton

  • Foto: Alexandra Macnaughton

  • Foto: Alexandra Macnaughton

Über die Gruppe

Problembewusstsein entwickeln und Zusammenhalt fördern

Die Theatergruppe ist jüngst geschlüpft und steht noch ganz am Anfang. Die Teilnehmer*innen sind im Rahmen eines Theaterworkshops mit anschließender Aufführung zusammengekommen. Diese Erfahrung löste bei den Beteiligten große Begeisterung aus, sodass alle weitermachen wollten. Eine frisch ausgebaute Scheune dient ihnen künftig als Probenraum. Bisher wurde diese Scheune bereits als Ort für Konzerte, Lesungen und Vorträge genutzt, an denen sich auch der DemokratieLaden Anklam (Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern) beteiligt hat.

Projekt

Das Minidrama setzt sich mit den konkreten Problemen des Dorfes und seiner Einwohner*innen auseinander und widmet sich dabei der Frage: Wie lebt es sich eigentlich auf dem Land in Vorpommern?
Viele Dorfbewohner*innen in Meiersberg haben das Gefühl, abgehängt zu sein – vor allem die Alten. Die Jungen, die keine Arbeit gefunden haben, sind schon vor Jahren weggezogen. Kaum jemand kommt neu hinzu. Die Dorfgemeinschaft von einst ist bedroht.
Zu einem Auftaktwochenende im Februar 2020 trafen sich in Meiersberg 15 Theaterbegeisterte und entwickelten zusammen mit der Theaterpädagogin Lilo Braun ein Theaterstück, das  Grundlage von weiteren Proben und einem zusätzlichen Wochenende mit einer Aufführung am Sonntagabend, dem 17. Mai 2020 ist.
Ziel des Projekts ist es, durch Theaterarbeit und -aufführung das Selbstbewusstsein und den Zusammenhalt des Dorfes zu stärken.

„An diesem Projekt überzeugt besonders die Absicht einer jungen Theatergruppe, mit der Entwicklung eines Theaterstückes positive Impulse zu setzen für den Ort und die Region. Die dafür zu nutzende Scheune dient offenbar auch in anderer Weise mit ihren Veranstaltungen der Stärkung der Demokratie. Auch in dieser Hinsicht passt das Projekt gut hinein und sollte unbedingt unterstützt werden.“
Birgit Schnackenberg, Jurorin

Über Meiersberg

Das von Wald umsäumte Dorf Meiersberg befindet sich südwestlich von Ueckermünde. Hier leben zurzeit 423 Menschen. 57,5 % sind 50 Jahre oder älter. In Meiersberg finden jährlich 2 bis 3 Dorffeste statt.